Surface & Profile

MÄGERLE BLOHM JUNG

Cylindrical

STUDER SCHAUDT MIKROSA

Tools

WALTER EWAG

1.4404 Edelstahl

 

Durch das SLM Verfahren wird es möglich, innere Strukturen wie Kanäle, Hohlräume in komplexen Bauteilen herzustellen, die durch übliche spanabhebende Fertigungsverfahren wie Drehen, Fräsen und Bohren nicht herstellbar sind.

Beim SLM Prozess wird das im 3D CAD-System entwickelte und geometrisch optimierte Bauteil zunächst digital nachbearbeitet und dann der SLM Maschine zugeführt. Darin wird das Bauteil schichtweise aufgebaut.

 

Vorteile durch SLM:

Gewichtsersparnis 80%

Druckverlust reduziert um 50%

 

Industrie: Maschinenindustrie

Anwendungsfeld: Leichtbau

Technologie: Selective Laser Melting

Material: 1.4404 Edelstahl

Neben dem hier aufgezeigten Beispiel in Edelstahl, bietet Ihnen IRPD im Bereich hochwertiger Prototypen und Endprodukten aus Metall durch Additive Fertigung, heute eine breite Auswahl an Materialien. Diese lassen sich in zahlreichen Branchen einsetzen.

Eine Übersicht zu unseren Materialien finden Sie hier.

We use cookies to optimize the functionality of the website and for web analysis. If you use our website, you agree. For further information, including revocation of consent, please refer to our privacy policy (see Rechtliches).
I agree