Surface & Profile

MÄGERLE BLOHM JUNG

Cylindrical

STUDER SCHAUDT MIKROSA

Tools

WALTER EWAG

Vakuum Differenzdruckguss (VDD)

Das Vakuum Differenzdruckguss (VDD) Verfahren eignet sich für die Herstellung von Gussrohteilen aus Aluminium-, Zink- und Bronzelegierungen. Um Passflächen, Bohrungen, Gewinde und Hinterschnitte zu generieren, werden die Rohteile anschließend einer Nachbearbeitung unterzogen. Diese Technik wird hauptsächlich in der Automobilindustrie sowie im Maschinenbau angewendet.

Materialien 

  • Aluminiumlegierungen 
  • Zinkdruckgusslegierungen 
  • Kupferlegierungen (Bronze, Messing, Reinkupfer)

Anwendungen Vakuum Differenzdruckguss (VDD)

Funktionsprototypen, Vor-/Kleinserien, Ersatzteile, Restaurierungen

Wir verwenden Cookies zur Optimierung der Funktionalität der Website sowie zur Webanalyse. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen, auch zum Widerruf der Zustimmung, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Rechtliches).
Verstanden