Surface & Profile

MÄGERLE BLOHM JUNG

Cylindrical

STUDER SCHAUDT MIKROSA

Tools

WALTER EWAG

Technologien

«Time-to-Market», Flexibilität und Kosteneffizienz in der Entwicklung sind heute zentrale Wettbewerbsfaktoren in einer dynamischen Wirtschaft. Die Irpd AG befasst sich mit Methoden und Technologien, die das «Time-to-Market» von Produkten verkürzen. Der Einsatz und die Weiterentwicklung generativer Fertigungsverfahren, sogenannter Layer Manufacturing Technologies, gehören zu den Kernkompetenzen des Instituts. Folgende Technologien stehen im Einsatz: Selective Laser Sintering (SLS), Selective Laser Melting (SLM) und 3D-Printing (3DP). Das Beratungs- und Dienstleistungsangebot wird branchenübergreifend genutzt, wie zum Beispiel im Geräte-, Maschinen-, Werkzeug- und Formenbau, in der Medizin, der Architektur, der Automobilbranche sowie in anderen Fachbereichen. Konsequent angewendet, helfen die Layer Manufacturing Technologies das Innovationsrisiko zu minimieren und die Entstehungskosten zu senken.

Wir verwenden Cookies zur Optimierung der Funktionalität der Website sowie zur Webanalyse. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen, auch zum Widerruf der Zustimmung, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Rechtliches).
Verstanden